Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberweningen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
... hier sind wir zuhause

Altöl

Altöl ist der Sammelbegriff für gebrauchtes Mineral- und Speiseöl. Mineralöle stammen vorwiegend aus Motoren und Getrieben, Speiseöle aus Fritteusen.

Altöle sind Sonderabfälle und müssen als solche behandelt werden. Es ist verboten, Altöl via Klär- oder Kehrichtverbrennungsanlage zu beseitigen.
Wichtig  Speise- und Motorenöl sind getrennt zu entsorgen.
Gebühren  gratis (über Grundgebühr bezahlt)
Sammelstellen  Altes Magazin, Werkhof Schöfflisdorf
Produkte  Was gehört in die Altölsammlung und was nicht?

In die Separatsammlung der Gemeinde gehören Speiseöl (Öle und Fette tierischer und pflanzlicher Herkunft) und Mineralöl (Motoren- und Getriebeöl).

Altöl darf auf keinen Fall über die Kanalisation entsorgt werden!
   Piktogramm Altöl
  • PDF
  • Druck Version