Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberweningen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
... hier sind wir zuhause
Urnenstandort Sitzungszimmer Gemeinderat.

Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gemeindehauses.
Urnen Öffnungszeiten Sonntag 08.30 - 09.30 Uhr
(die gültigen Zeiten finden Sie auch auf dem Stimmrechtsausweis)

Montag - Freitag steht Ihnen eine Urne am Schalter der Gemeindeverwaltung zur Verfügung. Beachten Sie dazu bitte unsere Öffnungszeiten.
Hinweis Resultate
Alle Resultate der Gemeinde Oberweningen von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate und diese Resultate werden bereits automatisch auf der Homepage des Kantons Zürich veröffentlicht.

Deshalb verzichten wir darauf, diese Ergebnisse zusätzlich auf unserer Homepage zu veröffentlichen.

Allgemeine Informationen: www.wahlen-abstimmungen.zh.ch
Resultate Kanton Zürich: www.wahlen.zh.ch
Resultate Bund: www.admin.ch

Abstimmmungstermine
Der Bund stellt die möglichen Abstimmungstermine der nächsten Jahre in einer Übersicht zur Verfügung. Wenn zu wenig abstimmungsbereite Vorlagen vorhanden sind, können die Termine ausfallen.

Der Kanton Zürich passt sich mit den kantonalen Wahlen und Abstimmungen (wenn möglich) jeweils an die Bundestermine an, es ist aber möglich, dass vereinzelt (speziell für 2. Wahlgänge) zusätzliche Termine eingeschoben werden.

Abstimmungsarchiv
Abstimmungsarchiv


Gesetzliche Grundlagen
Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen für die Wahlen und Abstimmungen sind folgende:
  1. Bundesrecht (u.a. Bundesgesetz über die Politschen Rechte)
  2. Kantonales Recht: Gesetz über die Politischen Rechte, Verordnung über die Politischen Rechte
Bedingungen / Voraussetzungen Jede Person, die einen gültigen Stimmrechtsausweis der Gemeinde Oberweningen hat, ist zum Abstimmen in der Gemeinde berechtigt.

Falls Sie den Stimmrechtsausweis verloren haben:

Ein Duplikat des Stimmrechtsausweises kann bei der Gemeinde im voraus verlangt werden. Sie müssen die Kopie des Stimmausweises beim Stimmregister persönlich abholen und entweder den Schriftenempfangsschein oder einen Personalausweis (Identitätskarte oder Pass) mitbringen.
Brieflich abstimmen Was ist zu beachten?
  1. Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt des Stimmaterials möglich.
  2. Legen Sie die ausgefüllten Stimm- oder Wahlzettel in das kleine Stimmzettelkuvert "Stimm-/Wahlzettel" und kleben dieses zu.
  3. Unterschreiben Sie den Stimmrechtsausweis im entsprechenden Feld (sonst ist Ihre Stimme UNGUELTIG)
  4. Legen Sie den Stimmrechtsausweis zusammen mit dem Stimmkuvert in das Antwortkuvert, so dass im Fenster die Anschrift des Stimmregisterbüros erscheint.
  5. Sie können das Antwortkuvert in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung werfen (bis spätestens Sonntag, 08:30 Uhr) oder Sie können es per Post schicken. Beim Versand per Post müssen Sie darauf achten, dass das Antwortcouvert spätestens am Freitag beim Wahlbüro eintreffen muss und dass die B-Post auch innerhalb der Gemeinde mindestens 3 Arbeitstage für die Zustellung benötigt.

Wann ist meine Stimme ungültig?
Die briefliche Stimmabgabe ist immer ungültig, wenn der Stimmrechtsausweis nicht unterzeichnet ist.

Die Verletzung von weiteren Formvorschriften kann zur Ungültigkeit Ihrer brieflichen Stimme führen, beachten Sie dazu bitte die Hinweise auf der Rückseite des Stimmrechtsausweises.
Kontakt gemeinde@oberweningen.ch

  • PDF
  • Druck Version