Einwohnergemeinde Oberweningen


Änderung des Vertrags über die Laufende Nachführung der amtlichen Vermessung

Mit Beschluss Nr. 148 vom 23. Oktober 2018 hat der Gemeinderat den Vertrag über die Nachführung der amtlichen Vermessung mit dem bisherigen Nachführungsgeometer, Stefan Glauser, patentierter Ingenieur-Geometer bei der Firma EFP AG, Regensdorf, genehmigt.

Gegen diesen Beschluss kann innert 10 Tagen, von der Mitteilung an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Materielle und formelle Urteile des Verwaltungsgerichts sind kostenpflichtig, die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.
 


Dokument GRB20181023_nderung_des_Vertrags_uber_die_Laufende_Nachfuhrung_der_amtlichen_Vermessung.pdf (pdf, 642.8 kB)


Datum der amtlichen Publikation 19. März 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 20.11.2019 02:22:17